Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Gefällt mir
Instagram
Der MTV auf Instagram



Der MTV und Klimaschutz

Der MTV und Charta

Abteilungs-News

Handball

  31:25 Sieg gegen Hohenacker Neustadt
1px
 » Männer Eins bauen Erfolgsserie aus
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Die Männer 1 des MTV Stuttgart bauen ihre Erfolgsserie weiter aus und sind heiß auf den Tabellenführer.

Erneut zu ungewohnter Zeit um 17:00 Uhr am heiligen Sonntag war der MTV Stuttgart gegen Hohenacker gefordert. Zwar mit dem notwendigen Respekt, allerdings auch mit dem Selbstvertrauen aus den vergangenen 3 Spielen, startete der MTV ohne die zwei Abwehr-Asse Niklas Eblenkamp und Piotr Sielecki ins Spiel.

Auch über die Unterstützung von Lars Heber, mit 6 Treffern direkt Top-Torschütze am heutigen Spieltag, konnte sich die Mannschaft freuen.

Der MTV startete nicht optimal in die Partie. Erst in der 2. Minute fand der Ball durch Jannik Finkbohner das erste Mal den Weg in die Maschen des gegnerischen Tores. Alle vorherigen Chancen konnten durch den sehr lange in seiner kurzen Ecke wartenden Torwart entschärft werden. Dieser stellte den MTV immer wieder vor Probleme in der ersten Halbzeit und war Garant dafür, dass Hohenacker lediglich mit 2 Toren Rückstand in die Halbzeit ging.

In einem klassischen Sonntagspiel brauchte der MTV 15 Minuten, bis er wirklich wach auf der Platte stand. Bis zum 5:7 enteilte Hohenacker. Danach folgte eine der wichtigsten Phasen im Stuttgarter Spiel. Über 7:7, 9:9 und 13:10 konnte sich der MTV die Führung zurückholen und diese auf 3 Tore ausbauen. Lediglich mit dem Rückraumschützen Jan Maierhöfer hatten die Stuttgarter in der ersten Halbzeit immer wieder Probleme. Maierhöfer war es auch, der kurz vor der Pause auf 2 Tore verkürzen konnte.

Getragen vom guten Ende der ersten Halbzeit startete der MTV motiviert in die zweite Hälfte. Sowohl gehaltene 7-m von Johannes Schopper, eine starke Abwehr von Petrit Merovci auf der Eins, als auch die gut agierende Bank des MTV hatten großen Einfluss darauf, dass Hohenacker an diesem Abend der Handballsport nicht die größte Lust bereitete.
Das Spiel schaukelte in der zweiten Halbzeit vor sich her und auch wenn Hohenacker beim Stand von 20:24 nochmals näher rankam spielten es die Jungs aus Stuttgart souverän zu Ende.

Am kommenden Samstag wartet mit Schorndorf der Tabellenführer in der Bezirksliga auf den MTV Stuttgart. Hier wird sich zeigen, ob Stuttgart seine Serie weiter ausbauen kann.

Stuttgart: Schopper, Fahrner (Tor) Heber (6), Ziegler (5), Van de Kamp (5), Salzer (3), Finkbohner (3/1), Mündel (2), Fröschle (2), Schlake (2), Traulsen (1), Reiss (1), Merovci (1)



 

« zurück

Autor: Laura Leibold - eingestellt am 23.11.2022 um 17:55 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jobs