Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Gefällt mir
Instagram
Der MTV auf Instagram



Der MTV und Klimaschutz

Der MTV und Charta

Abteilungs-News

Handball

  MÄNNER EINS AUSWÄRTSSIEG
1px
 » 29:24in Winnenden
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Kommentar zum automatisch generierten Bericht des HVW

Der MTV Stuttgart entführt beide Punkte aus der Alfred-Kärcher-Sporthalle („relativ rutschig dort, trotz der gelben Geräte“)

Der MTV Stuttgart schlägt den HC Winnenden auswärts mit 24:29 (14:15).
Jannik Finkbohner erwischt einen großartigen Tag und wirft 9 Tore („fraglich ob man bei so vielen Ballverlusten und nur zwei Feldtoren von Sahnetag sprechen kann. Mündels 7 Meter Mandat ist jedenfalls in akuter Gefahr“)

Handball-Spieltag in Winnenden („sah hoffentlich bisschen danach aus“)

Winnenden, 13.11.2022, Männer Bezirksliga („gehört wohl in jeden Bericht wie dieser Song in deine Playlist https://open.spotify.com/track/7lZSY2AvOrnjE8RmCUowGt?si=pC7cqGaUTZCDHKs0VRzrJA siehe Link unten.

Der MTV Stuttgart erarbeitet sich in einem intensiven Spiel den Auswärtssieg („so intensiv dass sich RL Niklas Eblenkamp leider recht früh am Knie verletzte und nicht mehr zurückkam. Gute Besserung an dieser Stelle“).

Trainer Philipp Dröse konnte mit der Leistung seines Teams zufrieden sein („45 Minuten Fusball am Dienstag sollten also locker drin sein“). Der Halbzeitstand (14:15) spiegelt das intensive Spiel und den resultierenden Handballfight wider. Bester Torschütze vom MTV Stuttgart war Jannik Finkbohner mit insgesamt 9 Treffern.
Die Gastmannschaft konnte ihre Führung aus der ersten Halbzeit bis zum Ende weiter ausbauen („vor allem dank Crunch Time Player Torben Ziegler, der nun vor jedem Spiel nach Köln darf“)

Kurzgefasst:HC Winnenden („schön, dass hier auch mal die Heimmannschaft genannt wird“) - MTV Stuttgart: 24:29 („so langsam schnuppern wir wieder Höhenluft“)
13.11.2022, Winnenden, Männer Bezirksliga, Zuschauer: 100.
HC Winnenden („leider zu lange für Social Content“)
MTV Stuttgart: Jannik Finkbohner (9), Kolja Traulsen (5) („einer der Architekten des heutigen Erfolgs“), Torben Ziegler (3), Piotr Sielecki (3) („kranke Abwehr“), Julian Fröschle (3), Felix Van De Kamp (2), Sebastian Reiss (2), Marc Salzer (1), Markus Rossmeier (1) („ausnahmsweise mal ein Leger“), Malte Schmies, Florian Schlake, Dominik Schallert, Valentin Fahrner („geht dieses Jahr endlich mit nach Malle“), Niklas Eblenkamp. Offizielle: Steffen Wörner, Philipp Dröse, Felix Grigat
Schiedsrichter: Harry Förster, Benno Garstka (“die beiden gehören mittlerweile zu unseren Spielen wie ein gut geharzter Ball“)

Dies ist ein automatisch generierter Text der Handball4all AG mit der Software von AX Semantics („glaube da müsst ihr nochmal an den Algo und das neue GPT-4 von OpenAI ausprobieren. Das ist noch weiter ausbaufähig, genauso wie die Siegessserie des MTV. Nach dem nächsten Heimspiel am So 17 Uhr gegen Hohenacker gibts wieder einen handgeschriebenen Bericht“)

Maracuja Mint auf Spotify


 

« zurück

Autor: Laura Leibold - eingestellt am 14.11.2022 um 11:30 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jobs