Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Gefällt mir
Instagram
Der MTV auf Instagram



Der MTV und Klimaschutz

Der MTV und Charta

News

Basketball

  Enttäuschung und Freude innerhalb von 2,5 h
1px
 » Niederlage und Sieg der Spitzenteams
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Edward Hall mit Zug zum Korb (Foto: MTV Stuttgart, Justas)

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Sarah Wells beim Korbleger (Foto: MTV Stuttgart, Justas)

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Hugo Mounier wächst zur Stütze des Teams (Foto: MTV Stuttgart, Justas)

Vor toller Heimkulisse haben unsere Spitzenteams im Basketball einen unterschiedlichen Heimspieltag erlebt.

2.Toyota Bundesliga
MTV Stuttgart Damen 1: TSV Wasserburg, 52:69

Regionalliga Süd
MTV Stuttgart Herren 1: BBA Gießen, 91:75

den Bericht gibts hier

Beide Teams führen nach dem 1. Viertel gegen ihre Gegner.
Doch die Endergebnisse unterscheiden sich grundlegend.
Während die Damen aus einer Führung in den folgenden 3 Dritteln aufgrund auch einer schlechter Wurfqupote zu deutlich mit 52:69 gegen den bisherigen Tabellenletzten TSV Wasserburg verloren, konnten die Herren nach einer deutlichen Führung mit über 15 Punkten aus dem 1. Viertel nach einem Leistungs-Einbruch im 2. Viertel das Spiel doch mit 91:75 deutlich gegen die BBA Gießen gewinnen.


Artikel aus den Stuttgarter Nachrichten vom 14.11.2022:

Zwei Mann in Trefferlaune

Der Basketball-Regionalligist MTV Stuttgart holt den siebten Sieg im neunten Spiel. Die Frauen unterliegen dem einstigen Serienmeister.

Autor: Harald Landwehr

Stuttgart. Die Zweitliga-Basketballerinnen des MTV Stuttgart haben eine merkwürdige Phase der Saison hinter sich. Vor zwei Wochen gewannen sie noch souverän beim Spitzenreiter in Heidelberg – gefolgt sind zwei Heimniederlagen gegen das jeweilige Schlusslicht der Tabelle. Am Samstag ging es auch gegen den TSV Wasserburg schief, nämlich mit 52:69.

„Das spricht zum einen für die Ausgeglichenheit der Liga, aber auch für unsere noch fehlende eigene Konstanz. Wir suchen nach wie vor nach unserer optimalen Formation und vor allem nach ein, zwei Spielerinnen, die jede Woche 15 bis 20 Punkte erzielen können“, sagt der sportliche Leiter Enrico Laue. Gegen den tief gestürzten elfmaligen deutschen Meister aus Oberbayern (zuletzt 2017), der im Frühjahr nach beinahe 25 Jahren im deutschen Oberhaus und im Europapokal in die Zweitklassigkeit abgestiegen ist, war die Französin Alysson Anatastas (12 Punkte) beste MTV-Schützin.

Die männlichen Vereinskollegen haben derweil mit einem 91:75 gegen die Gießen 46ers den siebten Sieg im neunten Saisonspiel gefeiert und bleiben weiter in der Spitzengruppe der Regionalliga. Überragende Akteure waren der Grieche Vaseleios Lampropoulos (37 Punkte) und der US-Boy Edward Hall (21). Sie führten ihr Team nach einem 36:39-Pausenrückstand quasi im Alleingang auf die Siegerstraße. Verzichten müssen die MTV-Männer künftig auf den Routinier Florian Köppl, der sich aus persönlichen Gründen aus dem Kader verabschiedet hat, eventuell aber fortan in der zweiten Mannschaft auflaufen will. „Uns fehlt dadurch eine Portion Erfahrung und Größe unter dem Korb. Wir werden uns wahrscheinlich nach einem Ersatz umschauen“, sagt der Trainer Anestis Fesatidis.

Quelle: www.stutttgarter-nachrichten.de

Alle Infos rund um unsere Basketball Teams
Folgt uns auf Instagram und seht was es Neues gibt
Like us on Facebook
Artikel Stuttgarter Nachrichten vom 14.11.2022 (PDF)


 

« zurück

eingestellt am 14.11.2022 um 08:59 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jobs