Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Handball

  Heißes Frittenfett im Bordbistro
1px
 » Männer 1 mit 28:25 Sieg gegen Tabellenzweiten
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Heißes Frittenfett im Bordbistro des MTV-Erfolgszuges

Die Herren 1 des MTV haben nach einer herausragenden Mannschaftsleistung gegen den Tabellenzweiten unter heimischen Lichtern zwei Siegpunkte eingefahren. Wie Walter Frosch schon in den 70ern beschrieb „lässt sich mit einer Hand kein Knoten knüpfen“, Coach Dröses Jungs wussten vergangenen Sonntag sogar als Team den Sack zuzubinden.

Mit einem soliden Start beider Mannschaften begann ein spannendes Spiel guten Niveaus.
Die Herren des Männerturnvereins standen in einer kompakten 6:0-Abwehr, welche in der ersten Halbzeit 11 Tore zuließ. Die Gäste kamen im Rückraum wenig zum Spiel mit den Kreisläufern und punkteten so mehrfach über Würfe aus der zweiten Reihe oder 1:1 Situationen. Aus Gründen des etwas schmaleren Kaders entschied sich das „Trainergespann des Erfolgs“ Dröse-Schopper bewusst gegen die sonst praktizierte, jedoch sehr intensive 3:2:1-Abwehrformation. Durch clevere Rotation in der Abwehraufstellung wurden Ressourcen optimal geschont und nach einer starken ersten Hälfte ein kleiner Vorsprung von 14:11 errungen.

Das Ziel war klar, der MTV wollte hier gleich zu Beginn der zweiten Spielzeit den Vorsprung unaufholbar ausweiten. Dies schien mit dem starken Angriffsspiel und dem glänzend aufgelegten N. Eblenkamp auch zu gelingen, was ein Zwischenstand in der 38. Minute von 19:14 quittiert. Jedoch machten sich die Hausherren von nun an das Spiel eigenständig schwer, denn es folgten unzählige Fehlwürfe und Leichtsinnigkeiten bei Kreisanspielen. Die Partie schien zu kippen beim Torerfolg des SV in der 55. Minute zum 25:24, doch Goalkeeper M. Brimm hielt mit unfassbaren Paraden den Kasten mehrfach sauber. So gelang es Coach Dröses Mannen letztendlich ein verdientes 28:25 vor heimischem Publikum zu erzielen.

Ein starkes Spiel des Männerturnvereins, welcher sich somit in der oberen Tabellenkategorie bestätigte und etablierte.

„Wir waren heiß wie Frittenfett“ fasste P. Merovci die Stimmung im Team passend zusammen. Der MTV-Zug rollt und ist kaum aufzuhalten!

Wir bedanken und bei der Hölle West und F. Cottim für die starke Unterstützung in Not.

Es spielten: Petrit Merovci, Lukas Mündel (5/5), Kolja Traulsen (3), Fabio Cottim, Jannik Finkbohner (4), Dominik Schallert (T), Kevin Spindler (2), Milan Bremm (T), Florian Schlake (1), Sebastian Reiss, Cornelius Schlegel (4), Niklas Eblenkamp (9)

Bericht von C. Schlegel, Stuttgart am 22. November 2021



 

« zurück

Autor: Laura Leibold - eingestellt am 23.11.2021 um 15:01 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion