Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Handball

  Männer Eins mit 30:24 Heimsieg
1px
 » MTV Maschine kommt in‘s Rollen!
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Mit Rückenwind des vergangenen erfolgreichen Spieltages starteten Coach Dröses Mannen mit viel Elan in das Heimspiel gegen die 3. Mannschaft des Waiblinger Vereins für Leibesübungen.

Die offensiv eingestellte Abwehrreihe machte den Gästen zu schaffen, allerdings konnte ein frühzeitiges Absetzen des MTV durch schön herausgespielte Rückraum-Kreis-Kombinationen der Waiblinger verhindert werden. Erst die effiziente Offensive des Männer Turn Vereins ab der 20. Spielminute sorgte mit sieben in Folge erzielten Treffern für einen Zählerstand von 15:8 als die Unparteiischen zum Pausentee einluden.

„Dranbleiben Männer!“ meint Coach Dröse in der Halbzeitansprache zu seinen Schützlingen und motiviert in der Kabine zu „weiteren 30 Minuten auf 100 Prozent. Das sind wir der Hölle West schuldig“. So startete die zweite Spielzeit konzentriert und effektiv, wobei die Waiblinger Jungs stets auf Abstand gehalten werden konnten. Dies änderte sich jedoch ab der 40. Minute, nachdem Unkonzentriertheiten der Heimmannschaft sowohl das Offensiv- als auch das Defensivspiel aus dem Rhythmus stießen. Das sehr faire und souverän gepfiffene Spiel gewann an Spannung. Ein Herankommen der Gäste bis auf vier Tore Differenz lies Dröses Mannen jedoch aufwachen und führte letztendlich zum Endstand von 30:24 für den MTV.
Mittelmann J. Finkbohner brachte es nach dem Spiel auf den Punkt: „Wir haben heute von beiden Teams kein Spitzenspiel gesehen, aber eins mit zwei Punkten für den MTV“ und ergänzt: „Am Ende waren wir das effektivere Team und konnten uns daheim behaupten.“

Mit dem zweiten Sieg in Folge brechen die Herren 1 des MTV kommende Woche zur Handballspielgemeinschaft Cannstatt-Münster-Max Eyth See auf und werden mit voller Kraft versuchen ihre kleine Siegesserie fortzuführen.

Vielen Dank für die Unterstützung in der Hölle West und an D. Prskalo für das starke Einspringen im Männer 1 Kader.
Es spielten: Petrit Merovci (1), Felix Grigat, Lukas Mündel (1/1), Kolja Traulsen (4), Damir Prskalo (1), Steffen Wörner (3), Jannik Finkbohner (3), Milan Bremm (T), Valentin Fahrner (T), Niklas Eblenkamp (2), Kevin Spindler (3), Marc Salzer (4), Sebastian Reiss (5), Torben Ziegler(3)
Bericht: C. Schlegel

zur Handball Homepage


 

« zurück

Autor: Laura Leibold - eingestellt am 26.10.2021 um 14:42 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion