Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

News

Gesamtverein

  Chantal Laboureur gewinnt die Meisterschaft
1px
 » MTV-Beachvolleyballerin erfolgreich.
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Das erfolgreiche Duo.

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Verdient auf dem Podest

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Chantal in Aktion

Die Deutschen Meisterschaften wurden erstmals nach dem Modus „King oft he Court“ ausgetragen. Es war auf jeden Fall sehr spannend und der Sieg von MTV-Beacherin Chantal Laboureur und ihrer Partnerin Sarah Schulz – im Finale auch gegen die Olympiateilnehmerinnen Borger / Sude – war ebenso überraschend wie letztendlich verdient.

Ganz offenbar liegt unserer MTV-Spitzenspielerin und ihrer Spielpartnerin dieser neue Modus, der das Turnier für die Zuschauer spannender und für das Fernsehen attraktiver machen so machen soll. Im Link unten wird der Modus erklärt.
Das Finale (Timmendorfer Strand) gegen das favorisierte Team Borger / Sude wurde vor 3.500 Fans souverän mit 2:0 (21:17 und 21:19) gewonnen. Mit der Gegnerin Julia Sude holte sich Chantal übrigens 2017 bereits einmal den Deutschen Meistertitel. Danach ging diese Partnerschaft allerdings in die Brüche.
Chantal konnte sich auch im vergangenen Jahr die Meisterkrone aufsetzen, damals mit der Partnerin Sandra Ittlinger, die diese Spielpartnerschaft wegen angeblich besserer Möglichkeiten danach auflöste. Dadurch hatte Chantal bei der Selektion für die Olympischen Spiele keine guten Karten – und war nicht dabei.

Das war er also: Der erfolgreiche Kampf um die dritte Meisterschaft, diesmal mit der 22-jährigen Partnerin Sarah Schulz, mit der Chantal erst seit dem Frühjahr 2021 zusammenspielt. Umso größer ist und umso schwerer wiegt der aktuelle Erfolg, denn im Halbfinale wurde das Team um Ittlinger bezwungen und im Finale dann das Team um Sude – beides Spielerinnen, die Chantal einst den Rücke kehrten.

Das ist echt mal wirklich etwas Bemerkenswertes und der MTV Stuttgart beglückwünscht seine unermüdliche, leistungsfähige und immer wieder überraschende Chantal Laboureur sehr herzlich zum wohlverdienten Titel.

Liebe Chantal, wir hätten Dich so gerne in Tokio gesehen … (ke)

Fotos: Tom Bloch

King oft he Court
Chantal auf Instagram - Fan werden
Chantal auf Facebook - Fan werden


 

« zurück

eingestellt am 08.09.2021 um 17:37 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion