Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Turnen - Turnschule

  Trainingslager am Bodensee
1px
 » Tolle Tage in Wasserburg
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Nach dem Training ging es an den See :-)

Lange hatten wir Bedenken, ob unser diesjähriges Trainingslager in Wasserburg trotz steigender Corona Zahlen stattfinden kann. Aber am 31. August 2020 konnten wir uns dann, unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen, mit 20 Kindern, zwei aktiven Turnern, sechs Trainern und weiteren Betreuern auf den Weg an den Bodensee machen.

Montagmittag kamen wir in der Sumserhalle mit angegliedertem Freibad und direktem Seezugang in Wasserburg an. Jetzt mussten erstmal alle Geräte aufgebaut werden und in kürzester Zeit standen ein Großtrampolin, mehrere Airtrack- und Bodenbahnen, 3 Barren, Boden- und Spannrecks, Sprungtisch und der Schwebebalken für die Mädchen in der Halle. Hier wurde fast jede freie Fläche ausgenutzt, um in den nächsten Tagen umfangreich trainieren zu können.

Nach dem Mittagessen ging es dann auch gleich mit der ersten Trainingseinheit, eingeteilt in vier Gruppen, los.

Auch die MTV Kaderathleten Jahrgang 2009 bis 2012 mit ihrem Landestrainer Tobias Mackert waren dabei und starteten als erstes in ein straffes Trainingsprogramm.

Unser Nachwuchs im Alter von sechs und sieben Jahren wurde in männlich und weiblich eingeteilt, so dass Martin Liener-Kling die vier Jungs trainierte und Salome Estermann und Nelly Novak die vier Mädchen. Björn Roth hatte seine Trainingsgruppe der zehn bis zwölfjährigen dabei.

Nach dem Training ging es erstmal bei 18 Grad Außentemperatur direkt hinter der Halle ins Freibad und die Hartgesottenen auch gleich in den Bodensee zum Baden.
Nachdem sich alle wieder aufgewärmt hatten, folgte das Abendessen und dann konnte sich jeder seinen Schlafplatz in der Halle suchen. Ausgestattet mit Schlafsäcken, Isomatten und Luftmatratzen wurden die Weichbodenmatten, das Airtrack und die Bodenbahnen von verabredeten Schlafgruppen in Beschlag genommen. Bis auf einen Schnarcher verlief die Nacht sehr ruhig bis die ersten Turner morgens um sechs schon wieder aufwachten.

Jetzt startete der Tagesablauf, der so das gesamte Trainingslager auch an den folgenden Tagen bestimmte.

Nach dem Aufstehen erstmal Joggen für alle am See, die Mutigen durften gleich noch eine Runde im Bodensee schwimmen. Danach das gemeinsame Frühstück und pünktlich um 9:00 Uhr Trainingsbeginn. Mittagspause von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr zur freien Verfügung mit Mittagessen und danach die zweite Trainingseinheit des Tages. Ab 17:00 Uhr Schwimmen im Freibad bis zum Abendessen.

Steffi Arendt hat täglich gezielte Schwimmübungen für die Nichtschwimmer durchgeführt, so dass nach den vier Tagen schon deutliche Verbesserungen zu sehen waren.

Während des Trainings durften immer wieder einzelne Turner zu Tom Arendt aufs Großtrampolin, der als ausgebildeter Trampolintrainer den Jungs und Mädchen mehrere Elemente beigebracht hat.

Abends gab es Gruppenspiele. Hier waren alle höchst ambitioniert beim Seilklettern, Seilspringen, Schubkarrenlaufen aber auch bei der „Reise nach Jerusalem“ zu gewinnen. Jeder feuerte sein Team an, so dass eine richtig tolle Stimmung aufkam.

Nach vier Tagen war am Donnerstag das Trainingslager schon zu Ende. Traurig, dass es schon vorbei ist, aber doch auch ausgepowert von den letzten Tagen, traten alle um 16:00 Uhr die Heimreise an.

Danken möchten wir allen Teilnehmern! Ihr wart super! Motiviert, sportbegeistert, teamfähig, hilfsbereit und überwiegend ordentlich. Besonderes Kompliment geht auch an unsere Kleinsten, die trotz zwischenzeitlichem Heimweh, ein klasse Training gemacht haben.

Aber auch unseren Trainern: Salome und Nelly für das tolle Training unserer Mädchen Nachwuchs Fördergruppe zur Vorbereitung auf die Talentiaden, was für die Nachwuchs Jungs Martin Liener-Kling übernommen hat. Björn für das fit machen und gezielte Training unserer Könner Gruppe und Tom für das Organisieren des Großtrampolins und des darauf durchgeführten Trainings. Aber auch Steffi für das tolle Schwimmtraining der Kleinen und Tobias Mackert, dass er unsere Kaderathleten immer wieder zu Höchstleistungen anspornt.

Noch einen besonderen Dank geht an Martin Liener-Kling, den Leiter der MTV Turnschule, der uns das alles ermöglicht hat. Danke für dein Engagement, die Organisation und die viele Zeit, die du unseren Turnern und Turnerinnen widmest!

Wir freuen uns schon auf das Bodensee Trainingslager 2021!

Autor: Katharina Leihener-Weber

MTV Stuttgart Turnen


 

« zurück

Autor: Martin Liener-Kling - eingestellt am 06.09.2020 um 19:23 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion