Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Handball

  Männer Zwei
1px
 » M2 gewinnt wilden Schlagabtausch
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
M2 gewinnt wilden Schlagabtausch in Stammheim

HSV Stammheim/Zuffenhausen – MTV Stuttgart 2: 33:35

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte gewinnt die M2 letztlich verdient mit 35:33 in Stammheim und revanchiert sich damit für die knappe Hinspielniederlage.

Die trotz einiger Absagen mit 12 Mann angereisten Stuttgarter verschliefen den Start ins Spiel komplett. In der Deckung ließ man sich viel zu leicht vom Mittelmann der Gastgeber nach vorne locken, sodass der Kreisläufer und die immer wieder einlaufenden Außen oftmals leichtes Spiel hatten. Im Angriff benötigte der MTV etwas Anlaufzeit, um sich auf die 5:1-Deckung des Gegners einzustellen. Hinzu kam zu Beginn fehlendes Wurfglück, sodass sich Stammheim/Zuffenhausen über 4:1 (5.) auf 8:4 (10.) absetzen konnte. Zumindest vorne gelang dann eine Leistungssteigerung, mit mehr Tempo wurden die sich bietenden Lücken attackiert und die daraus resultierenden Chancen verwertet. Allerdings bereitete die Abwehrleistung Coach Schwarz weiter Kopfzerbrechen. Die Abstimmung zwischen Innenblock und Halbverteidigern stimmte zu häufig nicht, sodass die Stammheimer weiter zu einfachen Toren über den Rückraum und den Kreis kamen. Dadurch gelang es bis zur Pause nicht, den Rückstand signifikant zu verkürzen, sodass beim Stand von 18:14 die Seiten gewechselt wurden.

Was dann folgte, war die bislang besten 20 Minuten Handball der M2 in dieser Saison. In der Defensive wurde die Vorgabe des Trainers, einfach sehr defensiv auf 6m zu decken, konsequent umgesetzt. Daraus ergaben sich zahlreiche Ballgewinne, die zu einfachen Gegenstoßtoren führten. Im Positionsspiel schien nun fast alles zu gelingen: Mit viel Bewegung wurde der Ball gut laufen gelassen, sodass sich immer wieder freie Würfe vom Kreis oder aus dem Rückraum ergaben. Die Zielstrebigkeit der Rückraumspieler wurde regelmäßig mit gegebenen Strafwürfen belohnt, die Cottim wieder einmal fehlerfrei verwertete (5/5). Bis zur 43. Minute drehte der MTV mit einem 13:3-Lauf den 14:18-Rückstand in eine 27:21-Führung.
Von da an verwaltete die M2 das Spiel und hielt den Vorsprung bei konstant 4-5 Toren. In den Schlussminuten ließ die Konzentration etwas nach, sodass Stammheim/Zuffenhausen noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte. Spannung kam jedoch nicht mehr auf. Mit dem Sieg gewinnt der MTV den direkten Vergleich und verschafft sich etwas Luft im Abstiegskampf, bevor in den nächsten Wochen die entscheidenden Duelle gegen die direkten Konkurrenten Schorndorf, EK Stuttgart und Stuttgarter Kickers warten.
Für den MTV am Ball:Holz, Schallert (beide Tor); Kühndel (2), Kastl (7), Johnson (6), Brendel, Heber (3), Cottim (10/5), Hornung (1), Höldin (3), Heverhagen (2), Kuhnle (1).

zur Homepage der Handball Abteilung


Nächste Termine

  Sa, 09.05.2020 Handball Sportart (Termin-ID: 1656)
 
  100 jähriges Jubiläum
  Ort: Halle West/ Bürgerzentrum West 
 

  Do, 18.06.2020 - 19:30 Uhr Handball Sportart (Termin-ID: 1657)
 
  Jahreshauptversammlung
  Ort: MTV Kräherwald 
 

 

« zurück

Autor: Uwe Kraft - eingestellt am 05.02.2020 um 11:29 Uhr






MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion