Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Trampolin

  MTV erfolgreichster Verein bei DM Trampolin
1px
 » 2 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Leonie Adam und Aileen Rösler - Erste und Zweite in Dessau - Foto: Kai

Dessau. Bei den Deutschen Trampolinmeisterschaften in Sachsen-Anhalt haben die Sportler des MTV Stuttgart “zugeschlagen”. Zwei Titel wurden durch 3 Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen und mehreren Finalteilnahmen ergänzt.
Leonie Adam gewann am Samstag den Titel bei den Frauen knapp vor ihrer Mannschaftskameradin Aileen Rösler. Vorjahressiegerin Silva Müller aus Bad Kreuznach wurde in diesem Jahr nur Dritte.

Aileen und Leonie holten sich dann am Sonntag gemeinsam im Synchronwettbewerb den Vizemeistertitel, nur knapp geschlagen von den Titelverteidigerinnen aus Hessen, Charmaine Buchholz und Christine Schuldt und knapp vor Selina Staiber, ebenfalls vom MTV, die zusammen mit Carlotta Amedick aus Ganderkesee angetreten war.
Am Vortag landete Selina leider nur auf dem 9. Platz in der Altersklasse 17-21.

Bei den Männern waren zwei MTV-Turner im Wettbewerb: Titelverteidiger Matthias Pfleiderer und Tim-Oliver Geßwein. Matthias kam als Zweiter ins Finale und Tim-Oliver als Vierter. Dort sprang Tim-Oliver auf den Bronzeplatz, Matthias musste leider seine Finalkür, die super begonnen hatte, abbrechen und wurde Vierter. Neuer Deutscher Meister wurde Fabian Vogel aus Bad Kreuznach vor Lars Fritzsche aus Salzgitter.

Am Sonntag traten Matthias und Tim-Oliver erstmals gemeinsam im Synchronturnen an. Als Zweite zogen sie ins Finale ein. Dort lieferten sie sich einen heißen, hochkarätigen und schwierigen Kampf mit Fabian Vogel und Lars Fritzsche. Pfleiderer und Geßwein mussten vorlegen und zeigten eine schwierige, saubere Kür. Fabian und Lars mussten nun kontern und waren “leider" noch einen Tick besser, als unsere MTV-ler. So blieb ihnen der Vizemeistertitel. Dritte wurden Daniel Schmidt aus Hamburg mit Tom Nowak aus Salzgitter.

Seriensieger Manuel Rösler fügte seiner Meistersammlung einen weiteren Titel hinzu. Erstmals in der Altersklasse 17-21. Am Ende lag er deutlich vor den beiden Cottbusern Jacob Bubner und Dominic Brandt.
Im Synchronwettkampf konnte er leider nicht antreten, da sein Synchronpartner Matthias Schuldt zurzeit leider verletzt ist.

Jana Zimmerhackel startete in der Altersklasse 15/16. Sicher turnte sie sich ins Finale und dort auf den dritten und damit auf den Bronzeplatz. Im Synchronspringen trat sie mit Marie-Luise Seidel vom SC Cottbus an, da ihre angestammte Partnerin Vanessa Imle vom MTV zurzeit leider verletzt ist. Sie kam auch dort ins Finale und wurde am Ende 5.

Damit war der MTV Stuttgart bester Verein bei den Deutschen Meisterschaften. Natürlich war das Trainertrio Michael Kuhn, Michael Kubicka und Yewghenij Sherman sowie Abteilungsleiter und MTV-Vorstand Leistungssport, Markus Kukral, hochzufrieden mit diesen Deutschen Meisterschaften.

Bericht: Kai-Uwe Geßwein



 

« zurück

Autor: Markus Kukral - eingestellt am 21.10.2019 um 21:50 Uhr






MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion