Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

News

Turnen - Bundesliga

  Weltmeisterschaften Turnen
1px
 » Drei MTV-Turnerinnen bei der WM dabei
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Kim, Eli und Emelie

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Kim Bui am Stufenbarren

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Elisabeth Seitz an ihrem Paradegerät

„Neue Zeichen setzen“ ist das Motto der diesjährigen Turn-Weltmeisterschaften. Neben hochkarätigen Wettkämpfen in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle wird sich Stuttgart vom 3. bis zum 13. Oktober in eine gigantische Turnlandschaft verwandeln.

Beim Medientag zur Turn-WM Stuttgart 2019 am 12. September verkündete Bundestrainerin Ulla Koch die Besetzung des Frauenteams:
„Wir schaffen es nur, wenn wir weiter an uns arbeiten – die Konkurrenz ist stark. An Elisabeth Seitz geht kein Weg daran vorbei und sie hat im Länderkampf bewiesen, dass es daran keinerlei Zweifel gibt. Bei Emelie Petz war klar, wer schon eine WM-Quali gewinnt und sich bei der zweiten Quali so stark präsentiert, der muss ins Team. Dann haben wir zwei, das sind Kim Bui und Sarah Voss, die sich super als Mehrkämpferin ergänzen und das Team stärken. Auf Platz fünf ist Sophie Scheder, die uns sicher an allen Geräten absichern kann. Wir sind eine starke Barrennation, aber für die Olympiaqualifikation brauchen wir möglichst viel Input fürs Team.“
Das heißt, dass mit Elisabeth, Emelie und Kim gleich 3 von 5 Turnerinnen aus dem Bundeligateam des MTV Stuttgart stammen.

Unsere Teamkapitänin Kim Bui freut sich ganz besonders über die Nominierung, immerhin war sie bereits vor 12 Jahren bei der WM in Stuttgart dabei, als Ersatzturnerin:
„Es ist immer noch sehr emotional. 2015 war ich Teil der Delegation in Melbourne, als es um die Entscheidung die Heim-WM zwischen Amsterdam und Stuttgart auf meine Heimat fiel. Das war mein Ziel und deshalb war die Nominierung gefühlt habe ich 12 Jahre auf die Nominierung gewartet. Dass ich hier sitze und eine 2. Heim-WM erleben kann, das kann man sich vorher nicht ausmalen“

Für das Frauenteam als auch für die Männer geht es bei der Turn-WM in Stuttgart nicht nur um Medaillen, sondern gleichzeitig auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, was seitens Cheftrainerin und DTB das erklärte Ziel ist.

Fotos: Qingwei Chen

Offizielle WM-Seite
MTV Turnteam auf Facebook


 

« zurück

eingestellt am 13.09.2019 um 13:42 Uhr






MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion