Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Basketball

  WIEDERGUTMACHUNG GEGEN DIE KÖNIGLICHEN
1px
 » Der MTV Stuttgart gegen TV 1872 Saarlouis
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Foto: Tom Bloch

Die Regionalliga-Saison ist noch jung, aber sie hat für das Team vom MTV Stuttgart schon für ein gehöriges Maß an Aufregung gesorgt. Da gab es erstens die abzusitzende Sperre von Spielmacher Marco Schlafke, die er sich am letzten Spieltag der vergangenen Saison eingehandelt hatte. Dann die missglückte Heimpremiere gegen den SV 03 Tübingen mit einem kampf- und herzlosen Auftritt; und zuletzt die selbst verschuldeten bürokratischen Hürden in Speyer, die zum Nichteinsatz von David Rotim führten, dem Neuzugang mit Zweitliga-Erfahrung. Morgen Abend gastiert der TV 1872 Saarlouis um 19.30 Uhr in der Sporthalle West, die sich Royals nennen, die Königlichen. 'Dieses Spiel dient zur Wiedergutmachung ', ist die klare Ansage von MTV-Headcoach Vanja Sikuljak. Das Publikum in der Sporthalle West an der Bebelstraße soll sehen, dass mehr in seiner Mannschaft steckt, als zuletzt gezeigt. Der Sportwissenschaftsstudent erklärt nüchtern, wie die Woche verlief: 'Alle Jungs waren im Training und es war sehr intensiv und sehr hart.' Man spürt die Enttäuschung des Trainers, doch gefasst hat er längst den Gegner Saarlouis analysiert und kennt die Marschroute. 'Wichtig wird sein, dass wir im Rebound dominieren, um damit in den Fastbreak zu kommen.' Schnellangriffe aus einer guten Verteidigung sind das Ziel, und der Topscorer der Royals, Ricky Easterling (derzeitig 27,7 Punkte pro Spiel), muss im Zaum gehalten werden. 'Der muss 40 Minuten lang in der Defense und in der Offense beschäftigt werden', fordert Sikuljak. Zum ersten Mal in dieser Saison kann er das Tandem Marco Schlafke/David Rotim aufs Parkett schicken. Von den beiden erfahrenen Spielern erwartet sich Sikuljak viel. Außerdem ist auch Aufbauspieler José Angel Tejada-Muñoz wieder gesund.



 

« zurück

Autor: Marthe-Victoria Lorenz - eingestellt am 19.10.2012 um 13:01 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion