Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV |  MTV Campus | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Triathlon

  Triathlon Weekend Cologne
1px
 » Ein Bericht von Jan-Caspar Look
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Jan-Caspar Look und sein "Arbeitsgerät"

Sechs Athletinnen und Athleten gingen am 1./2. September 2012 beim Triathlon Weekend Cologne erfolgreich an den Start und konnten ihre persönlichen Bestzeiten verbessern. Jan-Caspar Look - MTV Sportler des Jahres 2011 - schaffte sogar mit dem 2. Platz in der Altersklasse M30 den Sprung aufs Podest und erreichte den 11. Platz in der Gesamtwertung.

So langsam rückt für Jan-Caspar Look das Highlight für dieses Jahr immer näher - der Ironman auf Hawaii, die inoffizielle Weltmeisterschaft der Ironmänner und -frauen. Dem entsprechend waren die letzten Wochen durch umfangreiches und intensives Training geprägt. Um die aktuelle Form unter Wettkampfbedingungen zu testen, ging es nun am 02.09.2012 in Köln auf die Mitteldistanz (1,9km Schwimmen / 90km Rad / 21,1 Laufen). Zusammen mit Johannes Sang, Christoph Schermer und Thomas Tenbeitel sowie am Tag zuvor mit Kerstin Gade und Franziska Hildenbrandt über die Olympischen Distanz (1,5km Schwimmen / 40km Rad / 10km Laufen), war der MTV Stuttgart mit sechs Athletinnen und Athleten vertreten.

Das Schwimmen vollzog sich auf der Regattestrecke des Fühlinger Sees außerhalb von Köln. Nach dem Wechsel aufs Rad hieß es für die Athletinnen und Athleten den Puls kontrollieren und auf der tellerflachen Strecke nicht zu früh alle Reserven zu verschießen. Für Jan-Caspar ging es darum nach solider Schwimmleistung (28min:33s) und einem schnellen Wechsel, sich beim Radfahren nach vorne zu orientieren. Da er irrtümliche vom Veranstalter in der zweiten Startgruppe einsortiert wurde und damit 10 Minuten hinter der Spitzengruppe startet, wurde das Radfahren schon bald zu einer einsamen Angelegenheit.

Nach erfolgtem 2. Wechsel, ging es auf die im Prinzip flache jedoch mit einigen Hindernissen bestückte Laufstrecke. Dies hieß im Einzelnen: Schotterpassagen, Kopfsteinpflaster, abwärts führen Rampen mit 180 Grad Kehren, mehrere Treppen und als Höhepunkte eine Wendeltreppe, die von der Uferpromenade hoch zur Rheinbrücke führte und sicherlich 12m Höhenunterschied ausmachte.
Unbeirrt von den Schikanen und einer Heerschar von Athletinnen und Athleten, die im Zuge der zweiten Runde die Strecke teilweise schwer passierbar machten, konnte Jan-Caspar beim Laufen seine Stärke voll ausspielen. Mit der 6. schnellsten Laufzeit des Starterfeldes (1h:23min:09s) schob sich Jan-Caspar Look damit noch auf den 11. Gesamtplatz vor und finishte in persönlicher Bestzeit von 4h:15min:43s auf dem hervorragenden 2. Platz der Altersklasse M30.

Ein herzlicher Glückwunsch und Respekt geht auch an alle anderen Starterinnen und Starter des MTV die an diesem Wochenende ausnahmslos Ihre persönlichen Ziele erreichen konnten.

Ergebnisse über die Olympische Distanz (1,5km Schwimmen / 40km Rad / 10km Laufen):
2h:36min:57s Kerstin Gade (48. Gesamt / 8. AK W25)
2h:36min:57s Franziska Hildenbrandt (49. Gesamt / 9. AK W25)

Ergebnisse über die Mitteldistanz (1,9km Schwimmen / 90km Rad / 21,1 Laufen):
4h:15min:43s Jan-Caspar Look (11. Gesamt / 2. AK M30)
5h:15min:26s Thomas Tenbeitel (336. Gesamt / 45. AK M45)
5h:20min:02s Johannes Sang (373. Gesamt / 48. AK M25)
5h:29min:33s Christoph Schermer (443. Gesamt / 73. AK M45)

Mehr Informationen zum Triathlon Weekend Cologne


 

« zurück

Autor: Steffen Pleßmann - eingestellt am 09.09.2012 um 23:53 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Campus

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion