Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Volleyball Freizeit

  Stuttgarter Serie hält
1px
 » Auch im neuen Jahr siegt Allianz MTV weiter
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Lena Heinrichs - Libera von Allianz MTV Stuttgart (Foto: Tom Bloch, www.tombloch.de)

Beim ersten Spiel im neuen Jahr knüpften die Damen von Allianz MTV Stuttgart dort an, wo sie im alten Jahr aufgehört hatten. Vor 150 Zuschauern gewannen die Stuttgarter Damen in der Halle Feuerbacher Tal mit 3:1 (25:23 / 15:25 / 25:12 / 25:22) gegen den VfL Nürnberg. Damit holte das Team von Daniel Riedl den vierten Sieg in Folge und setzt seine Erfolgsserie fort.

Gleich im neuen Jahr hatte Daniel Riedl die schwierige Aufgabe acht Spielerinnen zu ersetzen, die wegen Verletzungen oder Urlaub nicht zur Verfügung standen. Dank der Rückkehr von Britta Büthe und der Unterstützung der beiden Oberligaspielerinnen Johanna Ewald und Julia Reich konnte er aber doch auf einen ausgeglichenen Kader zurückgreifen.

Den ersten Satz führten die MTV-Damen schnell mit 8:2 Punkten. Die Führung war jedoch genauso schnell wieder verspielt und der Rest des Satzes abwechselnd von guten Phasen der Nürnberger und der Stuttgarter geprägt. Beim Stand von 23:23 gelang Allianz MTV Stuttgart dann durch zwei gute Blockaktionen und einen starken Außenangriff knapp der Satzgewinn.

Trotz des Erfolges verloren die Stuttgarter im zweiten Satz komplett den Faden. Durch viele Leichtsinnsfehler ermöglichten sie den Gästen aus Nürnberg schnell davonzuziehen. Während der VfL seine Leistung konstant verbesserte haperte es bei der Allianz MTV Stuttgart vor allem in der Annahme, so dass kein sauberer Spielaufbau möglich war. Im Ergebnis gewann der VfL Nürnberg den Satz auch sehr deutlich mit 25:15 Punkten.

Als ob ein Satzgewinn automatisch zum Konzentrationsverlust führt gelang dem VfL im dritten Satz kaum etwas. Ein paar Asse und einige gute Blöcke reichten Allianz MTV Stuttgart aus, um den dritten Satz ebenfalls deutlich mit 25:12 zu gewinnen.

Im vierten Satz spielten dann beide Teams auf gleichem Niveau. Um jeden Ball wurde mit tollen Rettungsaktionen gerungen, so dass immer wieder lange Ballwechsel zustande kamen. Mit zwei starken Diagonalangriffen durch Frauke Neuhaus und einen Aufschlagfehler des VfL Nürnberg gewinnt Allianz MTV Stuttgart letztendlich den vierten Satz und das Spiel. Allianz MTV Stuttgart reichte damit beim ersten Heimspiel 2012 eine mittelmäßige Leistung, um den Tabellenvorletzten zu besiegen und sich um einen Tabellenplatz zu verbessern.

Link zur Website von Tom Bloch


 

« zurück

Autor: Tim Zimmermann - eingestellt am 08.01.2012 um 22:10 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion