Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau |  Fördermitgliedschaft im MTV | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Suche
Suchen


Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

Abteilungs-News

Volleyball Freizeit

  Allianz MTV bleibt im Tabellenkeller
1px
 » Niederlage in der 2. BL gegen Vilsbiburg II
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Victoria Blesch in der Annahme (Foto: Tom Bloch, www.tombloch.de)

Wie schon in den ersten drei Spielen der Saison startete die Mannschaft von Daniel Riedl hoch konzentriert und ließ den Roten Raben im ersten Satz keine Chance zum Satzgewinn. Mit zahlreichen erfolgreichen Tiefangriffen und direkten Punkten durch platzierte Aufschläge zog der MTV Stuttgart schnell davon. Zwei fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und die Angriffe von Vanessa Murray durch den „undichten“ MTV-Block ließen die Niederbayern kurzzeitig aufholen. Dank der durchschlagenden Angriffe von Victoria Blesch über außen gewann der MTV den Satz jedoch noch deutlich mit 25:21.

Zu diesem Zeitpunkt gingen die 150 Zuschauer in der MTV-Halle im Feuerbacher Tal davon aus, dass es wieder ein erfolgreicher Heimspieltag wird, doch schon zu Beginn des zweiten Satzes scheint die Mannschaft des MTV wie ausgewechselt und lässt Vilsbiburg auf 1:6 davonziehen. Kurzfristig gelang durch gute Arbeit im Block der Ausgleich, doch dann verspielten die Stuttgarterinnen diesen wieder mit mehreren schlechten Annahmen. Mit hohem Einsatzwillen und der Unterstützung des Publikums gelang es der Mannschaft der Allianz MTV Stuttgart ein zweites Mal, die Roten Raben einzuholen und hatte beim Stand von 24:24 sogar die Chance zum Satzgewinn. Zwei individuelle Fehler machten diese Chance jedoch zunichte, so dass die Roten Raben den Satz mit 24:26 gewannen.

Der knappe Verlust des zweiten Satzes kehrte das Spiel auf den Kopf. Wo die Allianz MTV Stuttgart im ersten und zweiten Satz noch Einsatzwille gezeigt hatte, schien im dritten Satz das Selbstvertrauen verloren gegangen zu sein. Die Spielerinnen der Roten Raben Vilsbiburg II dagegen standen motiviert und lächelnd auf dem Platz und schienen sich trotz des nur mit sieben Spielerinnen besetzten Kaders ihrer Stärken sicher zu sein. So gelang es den Stuttgarterinnen zu keinem Zeitpunkt den schnell herausgespielten Vorsprung der Mannschaft von Trainer Dirk Groß aufzuholen. Auch zahlreiche Wechsel konnten die ungenauen Annahmen und die kaum vorhandenen Angriffe über die Mitte verbessern.
Im vierten Satz setzte sich die die Dominanz der Roten Raben fort. Mit vielen erfolgreichen Angriffen durch Vanessa Murray und das sehr gutes Blockspiel der Isländerin Jona Vigfusdottir zog der Gast auf 2:11 davon. Erst beim Stand von 3:11 gelang der erste selbst erspielte Punkt der Stuttgarterinnen in diesem Satz. Die Allianz MTV Stuttgart konnte in der Folge nie mehr als einzelne Punkte für sich entscheiden, bevor der Aufschlag wieder abgegeben wurde. Die Roten Raben gewannen deshalb den Satz sehr deutlich mit 16:25 und feierten den erhofften Auswärtssieg.

Den Stuttgarterinnen blieb somit nur die Chance sich in der am Sonntag folgenden Pokalrunde wieder Selbstvertrauen zurückzuholen und das taten sie dann auch. Gegen den Oberligisten USC Konstanz errangen die Damen der Allianz MTV Stuttgart in Villingen mit der 2. Besetzung einen ungefährdeten 3:0-Sieg. Viel wichtiger war jedoch der Viersatzerfolg (3:1) gegen den Ligakonkurrenten TV Villingen. Damit gewann die Allianz MTV Stuttgart zum dritten Mal in Folge den Regionalpokal und wird am 30.10.2011 in der Qualifikation zum DVV-Pokal zum zweiten Mal innerhalb von zwei Monaten gegen den SV Lohhof spielen. Sollten die Damen des MTV auch dieses Spiel gewinnen, würden sie gegen die eigenen Vereinskolleginnen der Smart Allianz Stuttgart aus der 1. Bundesliga spielen.

Vor dem Spiel gegen den letztjährigen Zweitligameister steht jedoch am 29.10.2011 um 16 Uhr das Kellerduell gegen die Fighting Kangaroos aus Chemnitz.

Werde unser Facebook-Fan...


 

« zurück

Autor: Tim Zimmermann - eingestellt am 18.10.2011 um 21:10 Uhr







MTV Stuttgart 1843 e.V. - Youtube-Channel

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion