News

Gesamtverein

  Eure Stimme ist Goldstaub
1px
 » Abstimmung im Internet – Unterstützt den MTV
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Glückliche Gesichter

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Wheel Soccer Cup 2019

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Eure Stimme ist "Goldstaub"

Die Ferry Porsche Challenge geht mit einer Online-Abstimmung die finale Runde. Alle sind eingeladen, ihr favorisiertes Projekt zu unterstützen. Die 35 Initiativen mit den meisten Stimmen sichern sich eine Fördersumme in Höhe von mindestens 5.000 Euro und qualifizieren sich für das Finale, wo der MTV Stuttgart sein Projekt einer Jury vorstellen dürfte und die Fördersumme beträchtlich erhöhen könnte. Dies wäre unsere Aufgabe. Euer Teil beginnt jetzt: Schießt den MTV Stuttgart mit Eurer Stimme ins Finale.

Hier das Projekt des MTV Stuttgart unter dem Thema GELEBTE INKLUSION.

Inklusion ist deutlich mehr als bloße Integration. Die Einbindung behinderter Menschen in regel- und normorientierte Sportarten oder anderer Sportprogramme will gut durchdacht sein. Hierfür müssen Barrieren fallen, und zwar nicht nur räumlich sondern vor allem auch im Kopf.

Der MTV Stuttgart stellt hier drei seiner Inklusionsprojekte vor.

1.) MTV als Arbeitgeber – Inklusion, die Beachtung findet
Nach einer eigens entwickelten zweijährigen Ausbildung wurde mit dem Kapitän des MTV-Blindenfußballteams, Mulgheta Russom, der erste blinde Fitnesstrainer in Deutschland eingestellt, und zwar ohne staatliche Förderung. Auch hier mussten zunächst mentale Barrieren fallen, denn Russom kann nur durch körperlichen Kontakt mit den Trainierenden kommunizieren.

2.) Paralympics und Blindenfußball
Der MTV Stuttgart fördert auch Spitzensport für Menschen mit Handicap. Zu den erfolgreichsten deutschen Paralympic-Sportlern zählt Anja Wicker. Sie gewann olympisches Gold und Silber bei den Paralympics im Biathlon.
Die Blindenfußballer des MTV spielen in der Ersten Bundesliga und holten mehrfach den Deutschen Meistertitel nach Stuttgart.

3.) Wheel-Soccer-Cup und Basketball = gelebte Inklusion
Der MTV Stuttgart bietet drei Programme für Rollstuhlfahrer. Die Leichtathletikgruppe umfasst 25 Kinder, die meisten davon spielen auch Wheel-Soccer. Die Basketballer spielen in der Rgionalliga. Für Aufsehen sorgt der jährlich vom MTV veranstaltete Wheel-Soccer-Cup mit 8 Teams aus ganz Deutschland. Inklusion ist beim Wheel-Soccer nicht nur ein Wort – hier wird sie gelebt. Unten stehender Link führt zu einem Bericht auf der offiziellen FIFA-Seite:

Bitte stimmt für den MTV Stuttgart ab und sichert Eurem Verein eine gute oder gar ausgezeichnete finanzielle Unterstützung.

Zur Abstimmung (ganz einfach)
Wheel Soccer Cup auf FIFA-Seite
Ferry Porsche Stiftung
Detaillierte Projektbeschreibung (PDF)


 

« zurück

eingestellt am 03.02.2020 um 17:19 Uhr




© Copyright by MTV Stuttgart 1843 e.V.
https://www.mtv-stuttgart.de/index.php?c=news-einzeln&d=0&m=1&page=1
gedruckt am 06.04.2020 um 22:27 Uhr