News

Gesamtverein

  Elisabeth Seitz mit WM-Medaille
1px
 » MTV-Turnerin holt Bronze am Stufenbarren
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Elisabeth Seitz

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
WM-Bronze am Stufenbarreb

Die deutsche Meisterin Elisabeth Seitz hat am letzten Freitag in Doha ihre erste Medaille bei Turn-Weltmeisterschaften erkämpft. Die 24 Jahre alte MTV-Turnerin gewann im Aspire Dome der katarischen Hauptstadt mit 14,600 Punkten die Bronzemedaille am Stufenbarren.

Die deutsche Rekordmeisterin genoss ihre erste WM-Medaille in vollen Zügen.
"Das fand ich super. Ich habe mich riesig gefreut", meinte die stabilste deutsche Turnerin der vergangenen Jahre, die nun endlich "dieses kleine Ding um den Hals", wie sie selber sagte, von einer WM mitbringt. "Es war der Wahnsinn. Ich habe so geschrien und gebangt", sagte ihre Mutter Claudia, die extra für die Finals ein zweites Mal nach Doha geflogen war. "Erst habe ich gezögert, denn das kostet ja ein bisschen. Aber jetzt bereue ich nichts." Er sei "übertrieben stolz auf Eli", meinte der 13-jährige Bruder Gabriel, gleichfalls Turner.
Die Medaille verschafft Eli Seitz nun Rückenwind für die noch wichtigere Heim-WM 2019 in Stuttgart. Dort geht es um die Olympia-Tickets. Doch Cheftrainerin Ulla Koch, die "so happy" über die Leistungen ihrer Riege war, die das WM-Finale von Doha erreichte und dort Achte wurde, mahnte: "An Sprung und Boden müssen wir zulegen." (Quelle: sport.de)

Fotos: Chen Qingwei

Kommentar von Eli Seitz
Artikel in Stuttgarter Nachrichten (PDF)


 

« zurück

eingestellt am 05.11.2018 um 12:40 Uhr




© Copyright by MTV Stuttgart 1843 e.V.
https://www.mtv-stuttgart.de/index.php?c=news-einzeln&d=0&m=1&page=1
gedruckt am 21.09.2019 um 18:00 Uhr