News

Volleyball Bundesliga

  3:0 und ein paar Experimente
1px
 » Warten auf grünes Licht aus Italien
 
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Ein klarer 3:0 Sieg und tolle Stimmung...

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
... nicht zuletzt durch die Unterstützung der Blue Storm Cheerleader...

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
... und der tollen Fans!

Facebook ist aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegzudenken, und selbst im Sport wird das soziale Netzwerk immer wichtiger. So auch bei dem Volleyball-Bundesligisten Smart Allianz Stuttgart, der seit geraumer Zeit eine eigene Seite betreibt. Dort hatte der Verein seine Fans nach dem Ergebnis des Samstagspiels befragt - und alle sollten mit ihren Tipp recht (3:0) behalten: Die Mannschaft hat das Zurich Team VCO Berlin in der heimischen Scharrena in drei Sätzen mit 25:20, 25:14, 25:16 besiegt und ist damit weiterhin auf Kurs Richtung Play-offs.

An diesem Abend das richtige Ergebnis zu tippen war für die Fans der Stuttgarter Volleyballerinnen aber nicht so schwierig. Schließlich kam mit dem VCO der Tabellenletzte zu Besuch. Außerdem handelt es sich beim VC Olympia Berlin um das Juniornationalteam, das mit Sonderspielrechten in der ersten Liga antreten darf: Für Lena Gschwendtner, Celin Stöhr (beide ehemals VC Stuttgart) und Jelena Wlk ( Allianz Volley) war es ein Wiedersehen mit der alten Heimat. Trotz des Klassenunterschieds sahen die 950 Zuschauer in der Scharrena ein temporeiches Spiel. Während Stuttgart durch Fehler im Angriff den einen oder anderen Punkt abgab, spielten die Gäste aus Berlin ordentlich mit - allerdings ohne dem Gastgeber wirklich gefährlich werden zu können.

„Das war heute das richtige Spiel zum richtigen Zeitpunkt. Wir haben die letzten Tage sehr hart trainiert, und in den kommenden wichtigen Wochen brauche ich alle Spielerinnen komplett fit”, sagte Lindenmair, denn nach den überraschenden Niederlagen des USC Münster und des VT Aurubis Hamburg am Wochenende sind die Plätze vier bis acht näher zusammengerückt. Smart Allianz Stuttgart ist zwar weiter Achter, aber bis zum Viertplatzierten aus Münster fehlen nur noch vier Punkte, also zwei Siege.

„Gefällt mir” werden bei dieser Ausgangslage nicht nur die 851 Facebook-Fans denken. Ob es bereits am Mittwoch im Viertelfinalrückspiel des internationalen CEV-Pokal für die Stuttgarter Volleyballerinnen weitergeht, ist wegen der Witterungsverhältnisse im italienischen Urbino noch nicht ganz klar - das entscheidet sich erst im Laufe des heutigen Tages.

Fotos: www.dreesmann-fotos.de

Den ganzen Artikel gibts auf http://www.smart-allianz-stuttgart.de/
Die Smart Allianz Stuttgart auf Facebook


Nächste Termine

  Sa, 12.10.2019 - 15:30 Uhr Volleyball Bundesliga Sportart (Termin-ID: 1578)
 
  Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC
  Ort: SCHARRena StuttgartMehr Infos...   
 

  Sa, 26.10.2019 - 19:30 Uhr Volleyball Bundesliga Sportart (Termin-ID: 1579)
 
  Allianz MTV Stuttgart vs. VC Wiesbaden
  Ort: SCHARRena StuttgartMehr Infos...   
 

  Sa, 02.11.2019 - 19:30 Uhr Volleyball Bundesliga Sportart (Termin-ID: 1580)
 
  Allianz MTV Stuttgart vs. NawaRo Straubing
  Ort: SCHARRena StuttgartMehr Infos...   
 

 

« zurück

eingestellt am 06.02.2012 um 10:03 Uhr




© Copyright by MTV Stuttgart 1843 e.V.
https://www.mtv-stuttgart.de/index.php?c=news-einzeln&d=0&m=1&page=1
gedruckt am 21.09.2019 um 17:11 Uhr