Startseite |  Abteilungs-News |  News-Archiv |  MTV-Magazin |  Video-Portal |  Presseschau | 
Fiteness Studio
Studio
Fitnessstudio Motiv des MTV Stuttgart

Shop
MTV-Shop
MTV Shop

Top Sports
Top Sports
MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Bundesliga

Gefällt mir
Facebook
Der MTV auf Facebook

News

Gesamtverein

  VfB-Führung im Gespräch
1px
 » Podiumsdiskussion beim MTV Stuttgart
 

Präsentiert von:
Dr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KG - Offizieller Förderer des MTV Stuttgart 1843 e.V.
MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Hitzlsperger, Kienle und Heim (v.l.n.r.)

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
Der Wintergarten war mit über 70 Gästen gut gefüllt

MTV Stuttgart 1843 e.V. -
Play
... es gab auch viel zu lachen.

Der VfB plant zukunftsweisende Veränderungen, um den sportlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der heutigen Fußballwelt gewachsen zu sein.
Dazu zählt nicht nur sportlich den Wiederaufstieg in die 1. Liga, sondern der Verein möchte durch gesellschaftsrechtliche und organisatorische Veränderungen den VfB Stuttgart finanziell und strukturell auf neue Beine stellen und damit wettbewerbsfähig für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Profi-Fußball machen.

Deshalb ist die VfB-Führung derzeit bei zahlreichen Veranstaltungen präsent, um die Öffentlichkeit und auch seine über 50.000 Mitglieder umfassend zu informieren und hierbei auch Rede und Antwort zu stehen.

Podiumsgespräch beim MTV Stuttgart am 11.Mai

In diesem Rahmen war der VfB auch beim MTV Stuttgart zu Gast und über 70 geladene Gäste erlebten im Wintergarten des MTV-Restaurants "Al Campo" einen spannenden Abend. Auf dem Podium saßen der VfB-Finanzvorstand Stefan Heim sowie die Manager Thomas Hitzlsperger und Marc Kienle.
Nach der Begrüßung durch MTV-Präsidentin Ulrike Zeitler führte MTV-Geschäftsführer Dr. Karsten Ewald durch das Programm. Zunächst wurde die enge Kooperation zwischen MTV und VfB gewürdigt und durch den Leiter der MTV Fußball Akademie, Georgios Metaxarakis, erläutert. Hitzlsperger und Kienle stellten neue Nachwuchsförder- konzepte vor. In Zukunft sollen mehr Leistungsträger aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Die Aufwendungen hierfür sind allerdings hoch. Die Fußballtalente sollen künftig mehr Zeit mit dem Ball verbringen und die Trainingsbedingungen verbessert werden. Dies steigert den finanziellen Bedarf, zudem der Profi-Etat nach einem Wiederaufstieg sich von den derzeitig 25 Mio. Euro deutlich erhöhen müsste, um in der nächsten Saison erfolgreich zu spielen.

Finanzvorstand Heim stellte den Zuschauer mit eindrucks- vollen Vergleichen und Prognosen die wirtschaftlichen Möglichkeiten einer geplanten Ausgliederung des Profi- bereiches in eine Fußball AG vor. Durch den Einstieg von Daimler mit 11,75% in diese neue AG würde der VfB sofort über 41,5 Mio. Euro verfügen, Geld, das weder zurückgezahlt noch verzinst werden müsse, ein deutliches Sicherheits-Signal für weitere zusätzliche Sponsoren. Heim hob hervor, dass diese Entscheidung bei den Mitgliedern selbst läge, die am 1.6. auf der Hauptversammlung einer Satzungsänderung zustimmen sollen. Hierfür sind 75% der anwesenden Stimmen nötig. Heim warb um Mitgliedervertrauen, könne aber auch Ängste vor einem von den Zweiflern vorgebrachten Identifikationsverlust verstehen. Allerdings gäbe es nur noch 4 Erstligaclubs, die diesen Schritt der Kommerzialisierung noch nicht getan haben: „Und dies sind nicht die besten Clubs“, stellte Heim fest.

In der Fragerunde gab es dann ein reges Interesse nach Einzelheiten und Zusammenhängen. Nach 90 Minuten bescheinigten die Teilnehmer eine gelungene Veranstaltung, und dass der VfB sich in seinem Bestreben nach Veränderung auf gutem Wege zu alten Erfolgen befindet.

Fotos: Ibrahim Tekin



 

« zurück

eingestellt am 12.05.2017 um 14:34 Uhr




Frank Seeger SteuerberaterSpeedytexCommerzbankENMAZEGauggel SanitärWMS Metall-Serviceallservice DienstleistungenMotus CoachingFamily HomeMotchis - Marks & Stölzle GbRBWPOST GmbH & Co. KG  OBI Stuttgart WestGöckelesmaierSophie's BrauhausDurch die Stadt GmbHMeister-Familienbetrieb Gensmantel KGNOVAFON GmbHMTV Stuttgart 1843 e.V.Zahnarztpraxis Dr. Hobbach-Nietzsch und KollegenSFG Forderungsmanagement GmbHFreestyle Academy StuttgartSECTRAMayer-Paris VersicherungsmaklerHUBERTUS-APOTHEKESanitätshaus Weber & Greissinger Stuttgart GmbHKONZEPT RaumausstattungStuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)Juwelier JacobiFolien Expresshandwerk mit stil ? Thomas Rodens e.K.Schneller BauAllianz  Generalvertretung Wachendorfer & HeringhausDr. Bolz Immobilien GmbH & Co. KGOstertag Solutions AGSiegfried König - Glaserei und Fensterbau GmbHUP ON GmbHNeckar Käpt'nElektro RudresCARE Vision Germany GmbHStar Inn Hotel Stuttgart Airport-Messe, by ComfortNATURGUTPanini Verlags GmbH DeutschlandTauchsportzentrum StuttgartKanzlei KnausOrthopädie-Technik Kächele GmbHTOP OPTIKdimac ? SportmarketingBreitmeyer CITY SOCCERGolfKultur StuttgartSigoael Pistolero StudiosSystemedia GmbH Bankhaus August Lenz - Jürgen Spielberger - Family Banker® ScharrBKK ScheufelenPUREURBAN PROPAGANDALED-NETSteimle RollladenKOPF - Immer dieser Schreiner!Karstadt Sports GmbHMTV-Restaurant Al CampoYeans HallePhysiotherm Deutschland GmbHFellbacher Weingärtner eGFriess + Merkle Elektrotechnik GmbH & Co. KGHeart & SoleInt. Bund Berufliche Schulen e.V. Stuttgart-MitteHapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbHWURZEL MediengruppeRechtsanwälte BAYH & FINGERLE Partnerschaft


MTV Stuttgart 1843 e.V. - Förderer

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Jugendpartner

MTV Stuttgart 1843 e.V. - Promotion